Muss eine konvertierte Person ihren Namen verändern?

Muss eine konvertierte Person ihren Namen verändern?
Der Prophet hatte nur wenige Namen wie Abd al-Schams (Diener der Sonne) zu Abdullah (Diener Allahs) verändert. Nicht-arabische Namen wie Salman wurden auch nicht verändert. Der Name muss nicht im Koran zu finden sein und der Name Fatima, der Tochter des Propheten, ist auch nicht im Koran vorhanden. Der Name sollte den Prinzipien nicht widersprechen, d.h. keinen Shirk und keine Rebellion bezeichnen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.