Schlafen zu gehen, um für Istikhara zu träumen, hat keine Basis im Islam!

Schlafen zu gehen, um für Istikhara zu träumen, hat keine Basis im Islam! 

Istikhara bedeutet khair (Wohltat) verlangen. Istikhara ist eine Fürbitte von Allah bezüglich von Entscheidungen, bei denen man unentschlossen ist. Darum hat Rasoulullah empfohlen, zwei Rak’ah Salah zu verrichten und dann einen besonderen Dua (Gebet) zu beten, um eine Andeutung verschiedenster Art zu bekommen (z.B. innerliche Stimme oder ein Zeichen). Aber schlafen, damit man im Traum einen Hinweis bekommt, ist Bid’ah (eine erfundene religöse Tat, die es in Rasulullahs Zeit nicht gab). Rote oder grüne Zeichen im Traum zu sehen, beruht nicht auf islamischen, sondern auf persönlichen Anschauungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.