Welcher Islam?

Die Dorfbewohner hatten den Freund Allah’s (Awliya) Ibrahim Hakki zu ihren Moscheen eingeladen, damit er auf dem Freitagsgebet predigt. Nachdem sie einem armen Armenier ein Pferd gegeben hatten, baten sie ihm den Awliya Ibrahim Hakki zu bringen.

Imam Ali und der Feind am Boden

In einer Schlacht hatte Imam Ali einen feindlichen Soldat auf den Boden niedergeworfen und er hob sein Schwert um Ihn zu töten. Aber der Feind hatte Ihm ins Gesicht gespuckt, damit er Ihn schnell umbringen sollte. Aber das geschah nicht. Imam Ali war plötzlich still und verzichtete darauf seinen Feind…

Ein Ratschlag für Tausend Gulden

(Eine Geschichte von Maulana Dschalal ad-Din ar-Rumi in Seinem Werk: Masnawi) Vor vielen Jahren lebte ein Mann. Dieser Mann reiste zu sehr entfernten Ländern und arbeitete dort viele Jahre. Nach langer Zeit hat er sich entschieden zurückzukehren. Während dieser Zeit konnte er sich 3.000 Gulden ersparen. Bei der Rückkehr ging…

Derwisch und Sultan

Einst ritt der Sultan durch die Straßen von Istanbul, umgeben von Höflingen und Soldaten. Die Bevölkerung der ganzen Stadt kam heraus, um ihn zu sehen. Alle verbeugten sich, als der Sultan vorbeizog, mit Ausnahme eines einzigen zerlumpten Derwischs.

Der Traum Des Sultans

 . Der Osmanische Sultan Murat III. war an diesem Tag ein bischen seltsam. Es schien, als ob er etwas sagen wollte, aber er wagte es nicht. Er war weder gut gelaunt noch traurig. Der Großwesir fragte: “Ihre Laune ist nicht in ordnung. Ist etwas geschehen?”

O Allah, Mach Diese Betrunkene Menschen Glücklich !

Der grosse Sufi Ibrahim al Atrusch berichtet: Wir fuhren mit meinem Murschid (Sufi Lehrer) Maruf Karkhi (t.815) auf einem Boot hinaus auf den Fluß Euphrat. Eine Gruppe von Menschen waren auch auf einem Boot, und sie sangen, tranken Alkohol und vergnügten sich. Sie schwommen mit Fröhlichkeit neben uns vorbei.